Muser's Blog
//Links

Community - Jappy.de » Profil
Game - Spaceinvasion

   //Navigation

   » Home
   » About Me
   » Best of Community
   » Gästebuch
   » Kontakt
   » Archiv

Googles Datenschützer fordert Nutzer zu mehr Eigeninitiative auf

Googles Global Privacy Counsel Peter Fleischer fordert Internetnutzer dazu auf, mehr auf ihre Privatsphäre zu achten. Der Datenschutzbeauftragte des Suchdienstleisters sagte laut einem Bericht der Wochenzeitung Die Zeit: "Menschen müssen besser lernen, ihre Privatsphäre in der digitalen Welt zu managen. Sie müssen lernen, wann sie anonym bleiben wollen und wann sie identifiziert werden möchten. Quelle: Heise.de

Was für eine seltendämliche Heuchelei ... gerade Google, der Spionagedoc empfiehlt das die User mehr wissen, was Sie dort tun. Wie soll man das denn anstellen? Jeder der ins Internet will, muss erstmal eine Schulung dafür kriegen?
Das wird selbst in der heutigen Arbeitswelt nicht getan und dämlichste Idioten die nichts von Computern verstehen öffnen Mailanhänge, die Virenbefallen sind. Nungut, der Support verdient Geld damit, aber die Firma kostet es wohl mehr die User zu schulen.

Und welcher Anwender des Internets hat schon wirklich Ahnung, was sich hinter welcher Seite verbirgt? Selbst Experten können perfekt gemachten Seiten durch kleine Unaufmerksamkeiten zum Opfer fallen, wie z.B. "kostenlose" Angebote die im ganz Kleingedruckten dann mal eben einen 1000er kosten!

Heucheln bis zum Umfallen um gute Marktpositionen als "Vorbild" erlangen ... so ein Müll!
29.4.08 15:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
   (c) Design by Muser - » Impressum
Gratis bloggen bei
myblog.de