Muser's Blog
//Links

Community - Jappy.de » Profil
Game - Spaceinvasion

   //Navigation

   » Home
   » About Me
   » Best of Community
   » Gästebuch
   » Kontakt
   » Archiv

Vater hält Tocher 24 Jahre lang gefangen!

Wien – Es ist ein Verbrechen, das jedes Vorstellungsvermögen sprengt: In Österreich soll ein Vater (73) seine Tochter seit ihrem 18. Lebensjahr in einem Kellerverlies versteckt und als Sex-Sklavin missbraucht haben. 24 Jahre lang! Sieben Kinder soll der Vater mit seiner Tochter gezeugt haben! Und niemand will etwas bemerkt haben...

Wenn ich solche Meldungen lese, frage ich mich ernsthaft, was in den Köpfen solcher Menschen vorgeht, die eine dermaßen grausame Tat begehen. Nicht nur, das ein Vater seine Tochter zum Geschlechtsverkehr zwingt, nein, er versperrt Sie auch noch 24 Jahre lang im Keller.

Es stellt sich hierbei doch eine Frage: "Warum hat niemand etwas bemerkt?"
Man weiß ja von der Gattung Mensch, das wenn er etwas nicht genau weiß, dazu neigt einfach nichts zu sagen. Courage und mangelnde Beweise führen ihn dazu, darüber hinwegzuschauen, wenn eine Frau aus dem Keller schreien könnte.

Die Tatsache, das niemand etwas gehört haben will, glaube ich nicht. Ich denke eher Sie haben es überhört, genauso wie damals bei dem Mädchen, das 7 Jahre lang von ihrem Peiniger eingesperrt worden ist. Es kann einfach nicht sein, das kein Besuch, kein Mensch nach dem Mädchen / der Frau gefragt hat, über Jahre hinweg. Mit der Zeit geriet Sie wohl in Vergessenheit.

Was werden wir nun als nächstes erleben? Menschen die tote Laichen in Kühlhäusern aufhängen und diese jahrelang dort versteckt halten? Ich glaube kaum das diese Tat noch zu steigern ist ... ich bin einfach erschüttert und schockiert ...

28.4.08 10:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
   (c) Design by Muser - » Impressum
Gratis bloggen bei
myblog.de